SPONSOREN - SITEMAP - STARTSEITE
Mannschaftserfolge

5.3.2012 Aufstieg der 2. Herren
Herzlichen Glückwunsch an die junge Truppe um Ulf Macht. Mit dem klaren 9:3 Sieg gegen Arnstadt am Sonntag und einem hart erkämpfen Unentschieden am Samstag beim Mitfavoriten Schwarza hat unsere 2. Herren ihre Spiele diese Saison schon abgeschlossen und steht uneinholbar auf dem Spitzenplatz der 2. Bezirksliga. Die gleichmäßig sehr gut besetzte Mannschaft hat sich diesen vor der Saison nicht erwarteten Erfolg verdient.

Nach dem Aufstieg der 2. Herren in die 1. Bezirksliga konnten auch die anderen Mannschaften ihre Saisonziele erreichen. Die Erste erreicht einen sehr respektablen 4. Platz und verabschiedete sich mit einem klaren 9:3 gegen die im Abstiegskampf befindliche Glückauf Tiefenort in die Sommerpause. Bereits in der Vorwoche besiegte die dritte Herren den Tabellennachbarn Gräfinau-Angstedt in einem ersatzgeprägtem Spiel klar mit 9:2, hatte aber bereits den 4. Platz sicher. In der Kreisliga beendeten die 4. und 5. Herren die Saison ebenfalls mit Siegen über Langewiesen bzw. Motor Arnstadt und finden sich so auf dem 4. und 5. Tabellenplatz wieder. Bemerkenswert war der Sieg der jungen fünften Mannschaft, die sich in der Rückrunde klar steigerte und die letzten 4 Spiele gewinnen konnte, deshalb, weil die Gäste von Motor sich als äußerst sportliche Wettkämpfer erwiesen.
Die Jugendmannschaft qualifiziert sich mit dem 2. Platz hinter der starken Themarer Jugend für die Thüringenmeisterschaft. Einen Umbruch gibt es im Schülerbereich, in die aktuelle Mannschaft nicht an die Vorjahreserfolge anknüpfen kann, was der 6. Platz aussagt und was nur durch viel Siegeswillen mit entsprechendem Trainingeifer aufgeholt werden kann.

18.4.2011 Erfolgreicher Saisonabschluss
Die vergangene Saison hatte einen sehr erfolgreichen Verlauf und Abschluss für den SV 1880 Unterpörlitz - alle Mannschaften konnten ihr Saisonziel erreichen. Besonders erfreulich ist der sehr klare Aufstieg unserer ersten Herren, die den Staffelsieg in der 2. Bezirksliga bereits drei Spieltage vor Schluss klarmachen konnten und am Ende mit 6 Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze stehen. Ebenso erfreulich ist der Aufstieg der 5. Herren (siehe Bild), in der unser Nachwuchs sein Talent sowie Konzentration und Kampfgeist gegen die erfahrenen Spieler der 2. Kreisliga beweisen mussten, was insbesondere gegen den hohen Favoriten Motor Arnstadt in zwei jeweils knapp gewonnenen Spielen gelang. Aber auch die anderen Mannschaften zeigten sehr guten und spannenden Sport. Am Ende kämpften sich die 2. Herren mit einem 5. Platz, die 3. Herren mit einem 3. Platz und die 4. Herren mit einem 4. Platz in die oberen Tabellenhälften ihrer Ligen. Unsere Schülermannschaft gewann nach dem 2. Platz in der Kreisliga die Südthüringenmannschaftsmeisterschaften in der Bestbesetzung Markus Stroh, Max Recknagel, Daniel Rösler unbd Daniel Lohe souverän und freut sich auf die Landesmeisterschaften am 30.04.2011 in Thema. Die Jugendmannschaft konnte sich nach einem missglückten Saisonstart am Ende noch auf den 2. Platz der kleinen aber schweren Bezirksliga kämpfen und qualifizierte sich so ebenfalls für die Landesmeisterschaften. Bei so viel Erfolgen erwarten unsere Mannschaften in der kommenden Spielzeit wieder sehr große Herausforderungen

29.3./12.4.2010 Kreismeistertitel für die 3. Herren
Mit einem erfreulichen 9:3-Sieg gegen Köppeldorf beendet die 1. Unterpörlitzer Mannschaft die Saison und steht am Ende auf dem 3. Tabellenrang. Durch die Rückkehr von Anh Do (9:5 Siege) und Pierre Scheider zur Halbserie konnte ein sicherer Platz in der oberen Tabellenhäfte erricht werden, wobei Andreas Baumgart (16:10) und Florian Gerhardt (17:9) die größten Punktlieferanten in einer homogen besetzten Mannschaft waren.
Die zweite Mannschaft musste zum Saisonabschluss beim gegen den Abstieg kämpfenden TTC Großbreitenbach eine 7:9 Niederlage hinnehmen. Der Staffelsieg und damit der Aufsteig stand jedoch bereits vorher fest. Das hoch spannende Match begann mit Doppelsiegen durch Preuß/Scheider und Buth/Heinritz und einer Niederlage durch Minh/Ströhla. Anschließend folgten Punkteteilungen in allen Paarkreuzen, wobei Pierre Scheider, Alex Preuß und Joe Heinitz erwartungsgemäß gewannen. In der zweiten Hälfte startete Unterpörlitz mit zwei Siegen durch Pierre Scheider und Tom Ströhla und wähnte sich bei der 7:4 Führung bereits auf der Siegerstraße. Jedoch kämpften die Gastgeber stark und gewannen am Ende nicht unverdient. Neben dem Aufstieg erreichte die 2. Herren auch ihr zweites Saisonziel, die Jungend konsequent zu fördern. Sowohl Alex Preuß (15:8) als auch Joe Heinritz (10:8) haben am Ende ein positve Bilanz. dies war nur möglich, weil die erfahrenen Spieler Bernd Gaßmann (12:0), Pierre Scheider (13:1), Sebastian Linß (16:5), Tom Ströhla (12:10) und Dirk Winter (7:3) Punkte sicherten und Ruhe ins Spiel brachten. Christian Buth (9:12) und Duc Minh (3:14) waren diese Saison ausbildungsbedingt stark eingebunden und können hoffentlich in der folgenden Spielzeit wieder an alte Erfolge anknüpfen.
Durch den 10:2 Sieg im letzten Spiel der Kreisliga bei der SG Stüba/Ilmenau gelang der 3. Herren eine verlustpunktfreie Saison und damit der Staffelsieg und Aufstieg. Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft um Reiner und Kevin Scheider, Frank Jäger, Stefan Schulze und Thomas Krischker. Das Saisonziel Mittelfeld erreichte die 4. Herren am letzten Spieltag durch ein 10:2 gegen den Tabellennachbarn Großbreitenbach 3. Mit 13:19 Punkten belegt die Mannschaft am Saisonende somit den 5. Platz. Unsere 5. Herren schließt die Saison auf einem am Ende erfreulichen 3. Platz in der 3. Kreisliga ab. Im letzten Spiel gelang der Mannschaft ein hart erkämpfter 10:7-Sieg gegen Gräfinau-Angstedt 3. Sehr erfreulich war der Einsatz unser Damen Karin Ludwig und Diana Raab, die überragende Bilanzen zeigten sowie, dass die Mannschaft mit Fabian Rösler (18:11) und Artem Dontsov (5:7) zwei Jugendspielen die Gelegenheit zum Anschluss an die Herrenligen ermöglichte. Vielen Dank an die Mannschaftleiter Harald Wagner und Willy Schliefke.

2007/08Die 3. Herren schafft einen klaren Staffelsieg in der 3. Bezirksliga und erwirbt sich damit das Aufstiegsrecht in die 2. BL.
 Weitere Saisonabschlüsse:
1.H. 1.Bezirksliga Pl. 3,
3.H. 3.Bezirksliga Pl. 9,
4.H. 1.Kreisliga Pl. 6,
5.H. 2.Kreisliga Pl. 9
2006/07Die 1. Herren holt sich den Wiederaufstieg in die 1. Bezirksliga durch den Staffelsieg in der 2. Bezirksliga
 Weitere Saisonabschlüsse:
1.D. Th-liga, St. 1, Pl. 1
2.H. 3.Bezirksliga Pl. 4,
3.H. 3.Bezirksliga Pl. 8,
4.H. 1.Kreisliga Pl. ?,
5.H. 2.Kreisliga Pl. ?
2005/06Teilnahme der 1. Damenmannschaften nach Sieg bei den Thüringer Pokalmeisterschaften in der Klasse für Verbands- und Landesligamannschaften
 Saisonabschlüsse:
1.D. Thüringenliga Pl. ?
1.H. 1.Bezirksliga Pl. 9,
2.H. 1.Bezirksliga Pl. ?,
3.H. 3.Bezirksliga Pl. ?,
4.H. 1.Kreisliga Pl. ?,
5.H. 2.Kreisliga Pl. ?

Unterpörlitz 1 (Anh Münch, Bilal Vana, Tina Geishendorf, Fabian Lemke) wird Mannschaftskreismeister bei den Schülern: Herzlichen Glückwunsch! Überlegen wegen dem deutlichen Altersunterschied gewann die 1. Schüler verlustpunktfrei über die 5 Turniere dieser Saison.
Unterpörlitz 2 (Duc Minh, Artem Dontsov, Laura Walter, Kevin Scheider, Ersatz: Robin Schaarschmidt, Philip Wontroba) erkämpfte einen sehr guten 3. Rang hinter Großbreitenbach I.
In der Jungendkonkurrenz verpasste die Unterpörlitzer Mannschaft (Florian Gerhardt, Julia Buchheim, Pierre Scheider, Michael Hanf, Ersatz: Felix Geyer, Hannes Funke) den Sieg nur um ein kleines Spiel und holte sich somit den 2. Platz hinter Großbreitenbach 1 und vor Arnstadt/Rudisleben 2.

2004/05Saisonabschlüsse: 5.H. 1.Kreisklasse Pl. 9
1.D. Thüringenliga Pl. 6,2.D. Thüringenl. Pl. 11,1.H. 1.Bezirksliga Pl. 3
2.H. 3.Bezirksliga Pl. 5,3.H. 3.Bezirksliga Pl. 8,4.H. Kreisliga Pl. 3
2003/04Die 1. Damen wird Thüringer Pokalsieger und startet bei den Deutschen Pokalmeisterschaften in Baiersbronn/Schömünzach.
 Die 1. Herren steigt nach der Meisterschaft in der 2. Bezirksliga wieder in die 1. Bezirksliga auf und wird Kreispokalsieger.
 Weitere Saisonabschlüsse:
1.D. Thüringenliga Pl. 5,2.H. 3.Bezirksliga Pl. 7,3.H. 3.Bezirksliga Pl. 7
4.Herren Kreisliga Pl. 3,5.H. 1.Kreisklasse Pl. 9,6.H. 2.Kreisklasse Pl. 9
2002/03Bei den Mannschaftskreismeisterschaften der Senioren (Ak 40) belegt Unterpörlitz in der Besetzung Grundtner, Scheider, Bock und Jäger den 1. Platz
 Saisonabschlüsse: 3. Herren 3. Bezirksliga Platz 8
1. Damen Oberliga Südwest Platz 102. Damen Verbandsliga Platz 101. Herren 1. Bezirksliga Platz 9
2. Herren 3. Bezirksliga Platz 54. Herren 1. Kreisliga Platz 25. Herren 1. Kreisklasse Platz 7
2001/02Unsere Damen steigen in die Oberliga Südwest auf (Art. 1, Art. 2, Art. 3).
 Die 1. Herren schafft durch den Gewinn der Meisterschaft den Durchmarsch und steigt in die 1. Bezirkliga auf (Artikel 1, Artikel 2, Artikel 3, Artikel 4).
 Kreismeistertitel für unsere 3. Herren, die somit den Sprung in die 3. Bezirksliga schafft.
 Thüringer Pokalmeisterschaft 3. Pl. weibl. Jugend: Walter, Linß, Kiesewetter, Werner
 Südthüringer Pokalmeisterschaft 3. Pl. weibl. Jugend: Linß, Kiesewetter, Werner, Barieva
2000/01Pokalsieger Thüringen (Artikel) und Teilnahme an den Deutschen Pokalmeisterschaften in Landau für die 1. Herrenmannschaft (Artikel)
Sporthalle Landau Sporthalle innen Sporthalle innen
die Sporthallevon innennochmal von innen
Unsere Mannschaft Unser Gegener: die Hamburger... In Aktion...
unsere Mannschaftder Gegnerbeim Spielen
 Gewinn der Meisterschaft und damit Aufstieg der 1. Herrenmannschaft in die 2. Bezirksliga. (Artikel)
 Thüringer Pokalmeisterschaft 4. Pl. weibl. Jugend: Luthardt, Walter, Linß, Macholl
 Südthüringer Pokalmeisterschaft 3. Pl. weibl. Jugend: Walter, Linß, Macholl, Kiesewetter
1999/00Südthüringer Pokalmeisterschaft 3. Pl. Schülerinnen: Linß, Macholl, Neer, Walter (Artikel 1, Artikel 2)
1998/99Südthüringer Pokalmeisterschaft 4. Pl. Schülerinnen: Linß, Macholl, Walter, Bischoff
1997/98Unsere Damen steigen in die Thüringenliga auf.
1994/95Südthüringer Pokalmeisterschaft 1. Pl. weibl. Jugend: Raab, König, Jäger, Fiedler
1993/94Thüringer Pokalmeisterschaft erfolgr. Teilnahme: Raab, König, Musch, Jäger (Jugend /w.)
 Südthüringer Pokalmeisterschaft 4. Pl. Schülerinnen: König, Lindner, Fiedler, Wenig
1992/93Thüringer Pokalmeisterschaft erfolgr. Teilnahme: Raab, Sorge, Musch, Jäger (Jugend /w.)
 Südthüringer Pokalmeisterschaft
1. Pl. weibl. Jugend: Raab, Sorge, Musch, Jäger
2. Pl. Schülerinnen: Jäger, Bergholz, Böhm Lindner
1991/92Vizepokalsieger Thüringen und Teilnahme an der Südwestdeutschen Pokalmeisterschaft Schüler weiblich: Altmann (l.u.), Raab (r.o.), C. Jäger (r.u.), Bergholz

 

Webimpressum
Webmaster
designed by Paragram, Sebastian, Paulchen und Florian